Hinweise zu Konzerten und Veranstaltungen
 

„Bekenntnis, Trost und Gotteslob“
Konzert anlässlich der Herbsttagung der Historischen Kommission


Unter dem Titel „Bekenntnis, Trost und Gotteslob: Lieder der Reformationszeit aus Westfalen“ erklingt in der Kirche St. Marien am Freitag, 27. Oktober 2017 um 19:30 Uhr im Rahmen der Herbsttagung der Historischen Kommission für Westfalen ein besonderes Konzert.

Die MarienKantorei Lemgo wird unter Leitung von Kantor Volker Jänig niederdeutsche Lieddichtungen von Anna Querheim in Vertonungen von H. L. Haßler, J. Walter u. a. singen.

Dazu wird an der Orgel Tomasz Adam Nowak improvisieren.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!

 

MarienKantoreiLemgo 140px
Marienkantorei
Lemgo


Nacht der offenen Kirchen und Museen in Lemgo

Am 31. Oktober findet die „Nacht der offenen Kirchen und Museen“ in Lemgo statt. Die Veranstaltung beginnt mit einem Festgottesdienst für alle Lemgoer um 17:00 Uhr in der Kirche St. Nicolai.

Von 18:30 Uhr bis 21:45 Uhr werden in allen Innenstadtkirchen Musik, Lesungen und Imbisse geboten.

In der Kirche St. Marien liest Pfarrer Matthias Altevogt Texte zum Thema „Luther und die Musik“. Uta Singer (Sopran) und Kantor Volker Jänig werden dazu Werke von H. Scheidemann, J. S. Bach, Martin Luther u. a. musizieren.

 

Uta Volker
Uta Singer und
Volker Jänig


MAHLERZWO in OWL

Gustav Mahlers monumentale zweite Sinfonie in c-Moll, die „Auferstehungssinfonie“, in Lemgo!
Eine große Vision wird Wirklichkeit durch Zusammenarbeit in OWL.

Samstag, 4. November 2017, 18.00 Uhr, Kirche St. Marien Lemgo


Mitwirkende:
Janina Hollich (Alt)
Megan Marie Hart (Sopran)
Symphonisches Orchester des Landestheaters Detmold,
ergänzt durch Mitglieder des Detmolder Kammerorchesters u.a.
Kammerchor der Hochschule für Musik Detmold (Einstudierung: Anne Kohler)
Kantorei Bad Lippspringe (Einstudierung: Ulrich Schneider)
MarienKantorei Lemgo (Einstudierung: Volker Jänig)
Opernchor des Landestheaters Detmold (Einstudierung: Francesco Damiani)
Städtischer Musikverein Paderborn (Einstudierung: Marbod Kaiser)

Gesamtleitung: Generalmusikdirektor Lutz Rademacher

Weitere Konzerte von MAHLERZWO in OWL! gibt es in Bad Salzuflen
(Veranstalter: Stadt Bad Salzuflen) und Paderborn (Veranstalter: Stadt Paderborn)

www.mahlerzwo-in-owl.de

 

Mahlerzwo 140px

Lutz Rademacher140px
Lutz Rademacher


Reservix Schwarz 140px


Benjamin Britten (1913 – 1976) „Saint Nicolas“ Vorverkauf startet!

Am Samstag, 16. Dezember 2017 wird um 18:00 Uhr in der Kirche St. Marien zu Lemgo die Kantate „Saint Nicolas“ op. 2 von Benjamin Britten (1913 – 1976) erklingen.

Die Singgemeinschaft der MarienKantorei Lemgo, die Kantorei St. Nikolai Rinteln, die Kinder und Jugendlichen der großen Singschule an St. Marien und der Jugendchor St. Nikolai Rinteln werden dieses Werk mit einem Orchester, zusammengesetzt aus Pultführern der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford, weiteren professionellen Musikern, erwachsenen Laien und begabten Schülern der Musikschule Lemgo und dem Tenorsolisten Henning Klocke aufführen. Zudem werden die Konzertbesucher bei dieser Kantate gesanglich mit eingebunden.

Das Konzertprogramm wird ergänzt durch Weihnachtslieder des englischen Komponisten John Rutter (*1945). Des weiteren erklingt das volkstümliche Stück „Gedanken zum Nikolaus“ von Jan Sielemann.

Die Kantaten 4 – 6 des „Weihnachtsoratoriums“ von Johann Sebastian Bach werden dann Mitte Januar 2018 in einer Bachwerkstatt erarbeitet.
Die Aufführung findet am Sonntag, 14. Januar um 18:00 Uhr in der Kirche St. Marien statt. Anmeldung und Kartenvorverkauf ab dem 27. November 2017.

Gefördert durch:

Logo Landesverb Okt. 2017
 
LogoMfKuWNRW
 
 Logo LMR 4c
 

HenningKlocke2 140px
Henning Klocke

Reservix Schwarz 140px


Aktuelle Hinweise
 

Hinweise auf unsere CD-Produktionen
 

Soweit die liebe Sonne leucht...
As far as the dear sun gives light...

Unter dem Titel „So weit die liebe Sonne leucht ... Musikkultur vom Mittelalter bis heute“ ist die neue CD mit Aufnahmen der MarienKantorei Lemgo aus dem Jahr 2015 erschienen.

Unter der Leitung von Kantor Volker Jänig wurden in der Kirche St. Marien und im Weserrenaissance Museum Schloss Brake Werke von Heinrich Schütz, des Lemgoer Komponisten Arnold Grothusius, Max Reger u. a. eingesungen.

Die Aufnahmeleitung hatte Michael Schulte vom Studio Schulte Mediuen GmbH, die graphische Gestaltung des Booklets lag in den Händen von Randell Greenlee von Visual Concepts. Die CD ist im Büro der MarienKantorei für € 15,00 erhältlich.

 

Booklet SoWeitDieLiebeSonneLeucht2015 200px
Die neue CD
der MarienKantorei

Jetzt im:

CD-Shop


CD mit dem Orgelwerk von Samuel Scheidt erschienen
Einspielung an der Schwalbennestorgel von St. Marien

An der Schwalbennestorgel (Scherer/West 1613/2010) in St. Marien wurde erneut eine besondere CD eingespielt.

Kantor Volker Jänig hat an „seiner“ Schwalbennestorgel das Volume 9 innerhalb einer Gesamteinspielung des Orgelwerks von Samuel Scheidt (1587-1654) aufgenommen.
Samuel Scheidts Orgelwerke sind hervorragend geeignet auf der Schwalbennestorgel wiedergegeben zu werden.
Bei dieser Aufnahme wurden u. a. die historischen Instrumente eingesetzt. Die Choräle aus der Görlitzer Orgeltabulatur sind farbig mit

Uta Singer (Sopran), Hartmut Ledeboer (Flöten), Andreas Neuhaus (Posaune) und einem Vokalquartett der MarienKantorei Lemgo dargeboten.

Die CD ist für € 15,00 im Büro der MarienKantorei erhältlich und im Fagott-Verlag erschienen,

 

 


Rückblick auf Veranstaltungen
 

PR NagelkantateLZKultur19092017

 

 


Copyright © MarienKantorei Lemgo 2017 | Impressum

Fr, 27.10.2017
19:30 Uhr

Kirche St. Marien

Reformationskonzert anlässlig der Tagung der historischen Kommission Westfalen

MarienKantorei Lemgo
Tomasz A. Novak, Orgel
Leitung: Volker Jänig

Di, 31.10.2017
ab 18.45 Uhr


St. Marien

Nacht der offenen Kirchen

Pfarrer M. Altevogt, Lesung
Uta Singer und
Kantor V. Jänig, Musik

12.01.2018
bis
14.01.2018

J. S. Bach
„Weihnachtsoratorium”
4-6 BWV 248

Im Rahmen einer Bachwerkstatt.
Anmeldung und VVK
ab 27.11.2017

21.09.2018
bis
30.09.2018

Musikfestival
„mixTour“

 

mixTourWeblogoWeiß 50px