Hinweise zu Konzerten und Veranstaltungen
 

Singschule bewirbt sich für den PSD Musikpreis 2018

Die Singschule der MarienKantorei Lemgo bewirbt sich beim PSD Musikpreis 2018,
der Musikprojekte von und für junge Menschen in der Region fördert!

Bei diesem Förderwettbewerb wird eine Spendensumme von insgesamt 15.000 € vom Publikum und einer Jury vergeben. Besucher können sich online über alle Projekte informieren und ab dem 27. Februar 2018 täglich abstimmen, welche zehn Projekte ins Finale einziehen und mit Spenden zwischen 2.500 € und 500 € unterstützt werden. Zusätzlich vergibt eine Jury fünf mit jeweils 1.000 € dotierte Förderpreise. Die Abstimmung ist kostenlos und erfordert keine Angabe persönlicher Daten. Im Finale – vom 20. – 22. März 2018 – kann dann jeder Anhänger nur noch einmalig per Eingabe der e-mail-Adresse abstimmen.

Geben Sie Ihre Stimme der Singschule der MarienKantorei Lemgo unter:
www.psd-musikpreis.de/profile/marienkantorei-lemgo/

 

Singschule 2018a 140px
Die Singschule


„Messias“ von Georg Friedrich Händel
in der Lemgoer Marienkirche

Der „Messias“ von Georg Friedrich Händel (1685 – 1759) wird am Samstag, 21. April 2018 um
18:00 Uhr in der Kirche St. Marien, Lemgo aufgeführt.

Das Werk gehört bis heute zu den populärsten Beispielen geistlicher Musik des christlichen Abendlandes. Es umfasst in drei Teilen die christliche Heilsgeschichte, beginnend mit den alttestamentlichen Prophezeiungen von Propheten wie Jesaja, das Leben Jesu, der als Erfüllung der Prophezeiungen gesehen wird, seine Geburt, seinen Tod am Kreuz und sein erhofftes zweites Kommen. Obwohl das Leben im Neuen Testament geschildert wird, greift der Oratorientext überwiegend auf das Alte Testament zurück.

Die Singgemeinschaft der MarienKantorei Lemgo wird begleitet von der „Capella Vitalis Berlin“ auf historischen Instrumenten.
Herausragende Gesangssolisten versprechen ein besonderes Hörvergnügen: Uta Singer (Sopran), Johann Moritz von Cube (Altus), Lothar Blum (Tenor) und Julian Redlin (Bass).
Die Leitung der Aufführung in der Kirche St. Marien hat Kantor Volker Jänig.

Konzertkarten sind ab sofort erhältlich unter www.marien-kantorei.de, im Büro der MarienKantorei Lemgo, im Gemeindebüro St. Nicolai, in allen Geschäftsstellen der Lippischen Landeszeitung und bei Lemgo-Marketing.

 

JulianRedlin2018 140px
Julian Redlin, Bass
Reservix Schwarz 140px


Aktuelle Hinweise
 

Franz Spenn - Kirchenmusikalischer Assistent an St. Marien

Franz Spenn ist der neue Assistent von Kantor Volker Jänig. Er hat schon im Dezember bei der Aufführung des „St. Nicolas“ von Benjamin Britten an der Ott-Orgel mitgewirkt und auch beim „Weihnachtsoratorium“ im Januar.
Franz Spenn wird Orgeldienste übernehmen und Kantor Volker Jänig auch in der Chorarbeit unterstützen.

„Ich stamme aus einem Pfarrhaus und bin somit schon früh mit Kirchenmusik in Berührung gekommen. Nach dem Abitur studierte ich Kirchenmusik in Dresden (B-Diplom) und in Herford (Master). Nun arbeite ich in Herford als Kirchenmusiker, studiere außerdem noch im Bachelorstudiengang Gesang/Musiktheater an der Folkwanguniversität in Essen.  Ich freue mich, auch die Arbeit in der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Marien unterstützen zu können.“

 

FranzSpenn140px
Franz Spenn


Hinweise auf unsere CD-Produktionen
 

Soweit die liebe Sonne leucht...
As far as the dear sun gives light...

Unter dem Titel „So weit die liebe Sonne leucht ... Musikkultur vom Mittelalter bis heute“ ist die neue CD mit Aufnahmen der MarienKantorei Lemgo aus dem Jahr 2015 erschienen.

Unter der Leitung von Kantor Volker Jänig wurden in der Kirche St. Marien und im Weserrenaissance Museum Schloss Brake Werke von Heinrich Schütz, des Lemgoer Komponisten Arnold Grothusius, Max Reger u. a. eingesungen.

Die Aufnahmeleitung hatte Michael Schulte vom Studio Schulte Mediuen GmbH, die graphische Gestaltung des Booklets lag in den Händen von Randell Greenlee von Visual Concepts. Die CD ist im Büro der MarienKantorei für € 15,00 erhältlich.

 

Booklet SoWeitDieLiebeSonneLeucht2015 200px
Die neue CD
der MarienKantorei

Jetzt im:

CD-Shop


CD mit dem Orgelwerk von Samuel Scheidt erschienen
Einspielung an der Schwalbennestorgel von St. Marien

An der Schwalbennestorgel (Scherer/West 1613/2010) in St. Marien wurde erneut eine besondere CD eingespielt.

Kantor Volker Jänig hat an „seiner“ Schwalbennestorgel das Volume 9 innerhalb einer Gesamteinspielung des Orgelwerks von Samuel Scheidt (1587-1654) aufgenommen.
Samuel Scheidts Orgelwerke sind hervorragend geeignet auf der Schwalbennestorgel wiedergegeben zu werden.
Bei dieser Aufnahme wurden u. a. die historischen Instrumente eingesetzt. Die Choräle aus der Görlitzer Orgeltabulatur sind farbig mit

Uta Singer (Sopran), Hartmut Ledeboer (Flöten), Andreas Neuhaus (Posaune) und einem Vokalquartett der MarienKantorei Lemgo dargeboten.

Die CD ist für € 15,00 im Büro der MarienKantorei erhältlich und im Fagott-Verlag erschienen,

 

 


Rückblick auf Veranstaltungen
 

PR BrittenLZKul09122017

 

 


Copyright © MarienKantorei Lemgo 2018 | Impressum

So, 11.03.2018
10:00 Uhr

Kirche St. Marien

Musikalischer Gottesdienst mit Teilen aus dem Messias

Leitung: Kantor Volker Jänig

 

Mi, 21.03.2018
19:30 Uhr

Kirche St. Marien

Orgelkonzert zu Bachs
333. Geburtstag

Daniel Beilschmidt (Leipzig), Orgel

 

Fr, 30.03.2018
18:00 Uhr

Kirche St. Marien

Musik zu Karfreitag

MarienKantorei Lemgo,

Leitung: Kantor Volker Jänig

Sa, 21.04.2018
18:00 Uhr

Kirche St. Marien

„Messiah“, Georg Friedrich Händel

Uta Singer, Sopran
Johann M. von Cube, Altus
Lothar Blum, Tenor
Julian Redlin, Bass
Capella Vitalis (Berlin)
Singgemeinschaft

Leitung: Kantor Volker Jänig

21.09.2018
bis
30.09.2018

Musikfestival
„mixTour“

„Frieden hören"
1618 - 1918

 

mixTourWeblogoWeiß 50px