Hinweise zu Konzerten und Veranstaltungen


Das Programm für das Jahr 2024 liegt vor !
Hier können sie unser Jahresprogramm herunterladen:





St. Marien, Lemgo, Sonntag 27. August 2023, 10 Uhr

Musikalischer Gottesdienst mit dem Jugendchor der Juist Sommerfreizeit 2023

Die Jugendchorfreizeit in der letzten Sommerferienwoche war mit 44 Jugendlichen, von denen viele bereits geübte Chorsänger/innen sind, voll besetzt. Ein buntes Programm mit Chorliteratur aus dem 17. Jh. bis in die Gegenwart wurde erarbeitet und traditionell im Freitagabendgottesdienst der Inselkirche aufgeführt.
In Lippe gestaltet der Jugendchor in Lemgo, St. Marien am 27. August den Gottesdienst musikalisch unter der Leitung von Kantorin Uta Singer und Kantor Volker Jänig. Von der Gregorianik bis zum Pop erklingen fast alle Epochen der Chorliteratur.
Den Gottesdienst wird Pastor Thorsten Rosenau aus Talle leiten. Herzliche Einladung.
Neben den musikalischen Leitern Uta Singer und Volker Jänig, fuhren als Betreuer die bereits studierende Nachwuchsgeneration mit: Viktoria Dörksen (Kirchenmusik), Annika Menking (Politik, Jura), Mattis Bulk (Theologie).
Wer einmal die Intensität des Freitagabendgottesdienstes, die sprudelnde Energie der Jugendlichen im Anschluss und die nächtliche Abendandacht bei Kerzenschein auf der Düne mit dem Rauschen des Meeres, dem wehenden Dünengras, dem aufsteigenden Mond und dem Wolken-Sternenhimmel miterlebt hat, weiß, dass sich hier Himmel und Erde berühren: Einheit mit der Schöpfung, emotionales Zusammengehörigkeitsgefühl ganz besonderer Jugendlicher und die Dankbarkeit für die besonderen Erlebnisse prägen diese kostbaren Momente.
Nach momentanem Stand müssen wir Juist „Ade“ sagen. Im nächsten Jahr finden die Freizeit im CVJM-Heim auf Borkum statt und beginnt montags: vom 15.-22. Juli 2024.



Weitere musikalische Anlässe finden sie in der Laufleiste rechts.
Wir freuen uns auf ihren Konzert- und Gottesdienstbesuch.
Bleiben sie gesund !


Rückblick auf Veranstaltungen

Konzert der Singgemeinschaft der MarienKantorei Lemgo am 17. März 2024 in der Kirche St. Marien
Heinrich von Herzogenberg:
Die Passion
op. 39

Artikel in der Lippischen Landeszeitung vom 19.03.2024

Passionskonzert der MarienKantorei
am 29.03.2024 um 18:00 Uhr in St. Marien, Lemgo

Artikel in der Lippischen Landeszeitung vom 02.04.2024

Festival mixTour September 2022

Ein paar fotografische Eindrücke von dem Festival finden sie auf der mixTour-Homepage.


Aktuelle Hinweise

Netzwerk Klosterlandschaft OWL

Die „Klosterlandschaft Ostwestfalen-Lippe“ ist ein kulturtouristisches Netzwerk, das Klöster und klosterähnliche Einrichtungen in OWL verknüpft. Die im Netzwerk zusammengeschlossenen Partner haben sich zum Ziel gemacht, die monastische Vergangenheit, das spirituelle, kulturelle und geschichtsträchtige Potenzial der bestehenden und ehemaligen Klöster im ostwestfälisch-lippischen Raum lebendig zu halten und für Besucher zugänglich zu machen. Zeitüberdauernde Intention klösterlichen Lebens verbindet sich mit modernen Zukunftsgedanken. Zudem kooperieren die Akteure mit anderen (kultur-)touristischen Dienstleistern und fördern so die Zusammenarbeit der touristischen Anbieter in der Region und die Verbindung der Klöster untereinander.

Seit 2019 hat die Gesellschaft der Musikfreunde Marienmünster e.V. die Trägerschaft für das Netzwerk übernommen.


Hinweise auf unsere CD-Produktionen

CD mit dem Orgelwerk von Samuel Scheidt erschienen Einspielung an der Schwalbennestorgel von St. Marien

An der Schwalbennestorgel (Scherer/West 1613/2010) in St. Marien wurde erneut eine besondere CD eingespielt.

Kantor Volker Jänig hat an „seiner“ Schwalbennestorgel das Volume 9 innerhalb einer Gesamteinspielung des Orgelwerks von Samuel Scheidt (1587-1654) aufgenommen.
Samuel Scheidts Orgelwerke sind hervorragend geeignet auf der Schwalbennestorgel wiedergegeben zu werden.

Bei dieser Aufnahme wurden u. a. die historischen Instrumente eingesetzt. Die Choräle aus der Görlitzer Orgeltabulatur sind farbig mit.

Uta Singer (Sopran), Hartmut Ledeboer (Flöten), Andreas Neuhaus (Posaune) und einem Vokalquartett der MarienKantorei Lemgo dargeboten.

Die CD ist für € 15,00 im Büro der MarienKantorei erhältlich und im Fagott-Verlag erschienen.


Soweit die liebe Sonne leucht …

As far as the dear sun gives light …

Unter dem Titel „So weit die liebe Sonne leucht … Musikkultur vom Mittelalter bis heute“ ist die neue CD mit Aufnahmen der MarienKantorei Lemgo aus dem Jahr 2015 erschienen.

Unter der Leitung von Kantor Volker Jänig wurden in der Kirche St. Marien und im Weserrenaissance Museum Schloss Brake Werke von Heinrich Schütz, des Lemgoer Komponisten Arnold Grothusius, Max Reger u. a. eingesungen.

Die Aufnahmeleitung hatte Michael Schulte vom Studio Schulte Mediuen GmbH, die graphische Gestaltung des Booklets lag in den Händen von Randell Greenlee von Visual Concepts. Die CD ist im Büro der MarienKantorei für € 15,00 erhältlich.